TREN AL ANDALUS - RUTA ANDALUZA

Alle Bilder



Preise
  Tage GRAN CLASE ZIMMER PP SUITE DELUXE PP
03.10.2022 7 3.895,00 € 4.895,00 €
10.10.2022 7 3.895,00 € 4.895,00 €
17.10.2022 7 3.895,00 € 4.895,00 €
24.10.2022 7 3.895,00 € 4.895,00 €
31.10.2022 7 3.895,00 € 4.895,00 €
Der Zug
Die Suite- und Room-Wagen, die heute den Al Ándalus-Zug bilden, gehören zur gleichen Serie wie die, die Anfang des letzten Jahrhunderts in Frankreich für die Bewegung von Mitgliedern der britischen Monarchie zwischen Calais und der Côte d'Azur gebaut wurden.

Zusammen mit den Salonwagen, die ebenfalls etwa zur gleichen Zeit hergestellt wurden, bilden sie einen einzigartigen Zug, in dem die ursprünglichen Elemente mit den technischen Fortschritten der neuesten Generation koexistieren, um maximalen Komfort und Sicherheit zu genießen.

Der gesamte Zug, sowohl die Zimmer und Suiten als auch die Gemeinschaftsbereiche, ist intern miteinander verbunden, was die freie Bewegung der Fahrgäste ermöglicht.

Deluxe-Suite
Geräumige und elegante Suite, die das ursprüngliche Erscheinungsbild dieses historischen Zuges mit allen Annehmlichkeiten von heute verbindet.

Grand-Class-Zimmer
Gemütliches Zimmer mit Holzvertäfelung, das eine warme und einladende Atmosphäre schafft.

Auto Salons
Die vier Lounge-Wagen des Al Ándalus-Zuges sind echte Eisenbahnjuwelen, die zwischen 1928 und 1930 gebaut und umgebaut wurden, um Ihnen höchsten Komfort und Sicherheit zu bieten.

Erster Tag, Montag: Sevilla – Jerez
Empfang der Reisenden in Sevilla, Hotel Alfonso XIII, um 10:00 Uhr. Später besuchen wir die Hauptstadt Andalusiens, die über das größte historische Zentrum Spaniens verfügt. Nach dem Mittagessen genießen wir einen Panoramablick auf die Stadt und besichtigen die berühmte Plaza de España, bevor wir in den Zug Al Ándalus einsteigen. Begrüßungstoast im Zug, Vorstellung der Besatzung und Unterkunft. Abendessen an Bord, während wir nach Jerez fahren, wo wir die Nacht verbringen werden.

Zweiter Tag, Dienstag: Jerez
Wir beginnen den Morgen wie jeden Tag mit unserem köstlichen À-la-carte- und Frühstücksbuffet. Anschließend besuchen wir ein Sherry-Weingut. Vor dem Mittagessen genießen wir außerdem die Show „How the Andalusian Horses Dance“, ein berühmtes Reiterballett mit spanischer Musik. Mittagessen in Sanlúcar de Barrameda. Rückkehr nach Jerez. Abendessen an Bord des Zuges. Nacht in Jerez.

Dritter Tag, Mittwoch: Jerez – Ronda
Nach dem Frühstück bringt uns unser Bus nach Cádiz, das im Volksmund als „Tacita de Plata“ bekannt ist und als die älteste Stadt des Westens gilt. Besichtigung und Freizeit, um auf eigene Faust in den Charme von Cádiz einzutauchen. Mittagessen und Fahrt mit dem Al Ándalus-Zug, der in die beeindruckende Stadt Ronda fährt, wo wir zu Abend essen und die Nacht verbringen werden.

Vierter Tag, Donnerstag: Ronda – Granada
Nach dem Frühstück besuchen wir Ronda mit seiner atemberaubenden Lage auf einem Plateau, das vom tiefen Tajo de Ronda durchschnitten wird, durch den der Fluss Guadalevín fließt. Freizeit vor dem Mittagessen, mit dem Zug fahren wir nach Granada, eine wunderschöne Stadt, eingebettet in die Ausläufer der Sierra Nevada. Abendessen und Übernachtung in Granada.

Fünfter Tag, Freitag: Granada
Nach dem Frühstück an Bord nähern wir uns dem meistbesuchten Denkmal Spaniens, einem reichen Palastkomplex, der von den Nasridenherrschern des Königreichs Granada erbaut wurde. (Die Besuchszeiten der Alhambra können je nach Personenzahl der Gruppe, Sprachen und den Berechtigungen der Verantwortlichen der Palastanlage variieren). Mittagessen, Abendessen und Übernachtung in Granada.

Sechster Tag, Samstag: Granada – Úbeda – Baeza – Córdoba
Am Morgen fahren wir mit der Al Ándalus zum Bahnhof Linares-Baeza, wo uns unser Bus erwartet, um Úbeda und Baeza zu besuchen, beide Städte, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Mittagessen an Bord, während wir unsere Route nach Córdoba beginnen. Abendessen und Übernachtung in Córdoba.

Siebter Tag, Sonntag: Córdoba – Sevilla
Nachdem wir unser letztes Frühstück an Bord genossen haben, besuchen wir die Hauptstadt des Emirats und des mittelalterlichen Kalifats Al Ándalus, als sie zur größten, kultiviertesten und opulentesten Stadt Westeuropas wurde. Wir kehren zum Zug zurück und während des Mittagessens bringt uns der Al Andalus in die andalusische Hauptstadt: Sevilla, wo wir die Reise gegen 17:00 Uhr beenden werden.
Design by Computer Service Meyer-Anton